Räumlichkeiten

Die Wohnung liegt im Erdgeschoss, mitten in der Oststadt und umfasst 100m2 sowie 100m2 Garten. Der 2021 neu gestaltete Spielraum lässt keine Wünsche offen. Für jedes Alter ist passendes Spielzeug vorhanden: Die neue Spielburg ist das Schmuckstück des Raumes. Rody-Hopsepferde, Bobby Cars, Bücher, Puzzle, Bälle, Bausteine, Holzeisenbahn, Motorikschleife, Motorikwürfel, Little People, Puppenbuggys, Puppen, Plüschtiere, Krabbeltunnel, Spielzelte, Tonies, div. Babyspielzeug wie Rasseln, Türme, Steckwürfel, Babyspieltrapez. Die Kinder dürfen ebenfalls in der angrenzenden Küche, sowie auf dem langen Flur spielen. 

In der Mitte des Raumes  steht ein Tisch mit 5 passenden Krippenstühlen. Mit Armlehne für die ganz Kleinen, ohne Armlehne für die Größeren. Dort essen wir gemeinsam unser Frühstück und auch das Mittagessen. Zwischendurch wird der Tisch zum malen oder basteln genutzt.

Das Kinderschlafzimmer hat für mich eine große Bedeutung.
Jedes Kind hat dort sein eigenes, feststehendes Bett mit Decke,Kissen und Kuscheltier, sowie die Möglichkeit sich zurück zu ziehen.
Die Betten hat mein Papa für mich gebaut, nach meinen Wünschen und Vorstellungen.
Alle Kinder gehen unheimlich gerne ins Bett und lieben den Raum gleichermaßen.

 

Auf dem ca. 10 Meter langen Flur können die Kinder nach Herzenslust toben, rennen oder Bobby Car fahren.
Im Badezimmer gibt es eine Versteckmöglichkeit, die die Kinder gerne und oft nutzen. Wir haben Zahnputzutensilien, Waschlappen, Windelfächer, einen Tritthocker und Toilettenaufsatz in greifbarer Nähe.
Ausserdem verfügt die Wohnung über einen Rundlauf der sich über den Flur, nach rechts in Bad und wieder nach rechts ins Kinderschlafzimmer und dann wieder auf den Flur erstreckt. Die Kinder haben großen Spaß daran dort durch zu rennen.

Im Flur steht direkt neben der Eingangstür eine Krippenbank. Dort gibt es Schubkästen für die Schuhe der Kinder. Eine Ablage für Schnuller, Mützen o.ä. sowie Kleiderhaken in verschiedenen Farben. Jedes Kind bekommt zum Start einen festen Platz, den es sich nach Möglichkeit selbst aussuchen darf. Am Haken befindet sich die Regenbekleidung, unsere Warnweste, sowie die Beutel mit Wechselwäsche der Kinder. Die Beutel werden mit dem jeweiligen Kind gemeinsam gestaltet. Wir drucken einen Handabdruck, sowie den Namen des Kindes auf den Stoff. So wissen auch schon die Kleinsten welcher Beutel ihnen gehört.

Über der Ablage hängt eine große Raupe, deren Körper aus Einzelteilen besteht. Jedes Kind bekommt einen Körperteil in den wir ein Foto kleben und das Geburtsdatum schreiben. Bei Weggang des Kindes kann der Teil einfach abgenommen und durch einen leeren Teil für das nächste Kind ersetzt werden.

Eine Pinnwand für Elterninformationen hängt im Sichtbereich. Unter der Decke gibt es die Möglichkeit gebastelte Werke der Kinder eine Weile aufzuhängen.

Ich verfüge außerdem über einen Fuhrpark an Kinderwagen. Es gibt einen Buggy, einen Zwillingswagen sowie einen Winther Kinderbus für 6 Kinder. Alle Wagen sind ausgestattet mit Decken/Fußsäcken, sowie Regen- und Sonnenschutz.

Zwei Autositze der Gruppe 9-18 Kg , zwei Autositze der Gruppe 15-36kg, sowie ein Maxi Cosi bis 9kg sind ebenfalls vorhanden.